BAKASETAS YUNAN BASININA KONUŞTU: BEŞİKTAŞ ZAYIFLADI



betpas yeni girişi sonrası %100 yatırım bonusu kazanabilirsiniz.

Der griechische Fußballer von Alanyaspor, Anastasios Bakasetas, teilte seine Ansichten vor dem Spiel zwischen PAOK und Beşiktaş, unserem Vertreter, mit.

Die Worte des 27-jährigen Spielers lauten wie folgt:

“BEŞİKTAŞ WURDE VERLUST”

“Beşiktaş wurde als Team geschwächt, weil Boateng und der Hauptstürmer Burak Yılmaz das Team verlassen hatten. Seit Sergen Yalçın das Team übernahm, wurde er besser, verbesserte sich, begann besser Fußball zu spielen und wurde Dritter in der Liga.”

“GLÜCK IST GLEICH”

“Ich denke, es wird ein ausgeglichenes Spiel, PAOK und Beşiktaş sind nicht zu 100 Prozent, da wir zu Beginn der Saison sind. Sie versuchen, die Lücken in ihrem Kader zu schließen. Wenn sie ein Publikum hätten, wäre PAOK näher am Sieg, aber jetzt kann ich 50-50 Prozent sagen.”

betpas önerdiğimiz önemli bir canlı bahis oynama sitedir.

“Beide Teams werden versuchen, ihre eigene Strategie auf dem Spielfeld zu reflektieren. Da ein frühes Tor einen großen Vorteil hat, werden beide Teams auf den Verteidiger achten. Der erste Torschütze wird von Vorteil sein.”

“Qualifikationsspiele sind außergewöhnlich, nicht wie Spiele mit einem Rückkampf. Es gibt keinen Raum für Fehler. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie wissen, dass alles in einem Spiel passieren wird. Wählen Sie sorgfältig aus. Selbst ein kleiner Fehler kann zu großen Ergebnissen führen.”

“Beide Teams werden von der ersten Minute an auf die Verteidigung achten und versuchen, die Geschwindigkeit des Spiels nicht zu erhöhen. Die Mittelfeldspieler von Beşiktaş können sich schnell bewegen und können eine ernsthafte Gefahr für den Gegner darstellen.”

BAKASETAS YUNAN BASININA KONUŞTU: BEŞİKTAŞ ZAYIFLADI


About BETPAS 409
betpas kayıt sonrası canlı bahis sitesi sayesinde %100 Hoşgeldin bonusu kazanabilirsiniz.

6 Comments on BAKASETAS YUNAN BASININA KONUŞTU: BEŞİKTAŞ ZAYIFLADI

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*



%d bloggers like this: